Personenrettung aus Gelände am 05.02.2019

Personenrettung aus Gelände am 05.02.2019

Am Dienstag den 05.02.2019 wurde um 11:08 Uhr die Feuerwehr Garitz und der Stadtbrandispektor zur Unterstützung des Rettungsdienstes zu einer Personenrettung aus Gelände alarmiert. Ein Fahrradfaher war im Bereich zwischen Garitz und Aura auf einen vereisten Schotterweg gestürtzt.
Da der Weg total vereist war konnte der Rettungsdienst und die Polizei den Verunglückten nur zu Fuß erreichen. Die Feuerwehr unterstützte hier und brachte die Notärztin und weitere Sanitäter mit einem Allradfahrzeug zum Verletzten.
Für den Transport des Verletzten ließ der Stadtbrandinspektor ein Löschgruppenfahrzeug mit Schneeketten bestückt aus der Stadt kommen. Damit wurde dann der Verletzt zum Parkplatz transportiert und in den Rettungswagen umgeladen.
Hier zeigte sich wieder einmal das die Feuerwehren, Rettungsdienst und Polizei bestens zusammen arbeiten.

Menü schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen