FAHRZEUGE

Unser Fuhrpark umfasst derzeit:

13 Fahrzeuge

1 Anhänger

4 Abrollbehälter

1 Gabelstapler

1 Einsatzboot

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht über die aktuell im Dienst
der Feuerwehr Bad Kissingen befindlichen Einsatzfahrzeuge.
 

Florian Bad Kissingen 10/1

Kommandowagen (KdoW)

Mercedes Benz Vito 116 CDI  4×4
Aufbau: Hensel

Der Kommandowagen wird vom Einsatzleiter besetzt. Ausgestattet ist der KdoW neben Sprechfunkgeräten u.a. mit EDV Geräten, einem Hochdrucklöschgerät, einem Dräger(R) X-am Messgerät sowie einem Notfallrucksack und einem Automatisierten Externen Defibrillator (AED).

Florian Bad Kissingen 11/1

Mehrzweckfahrzeug (MZF)

Volkswagen T6, 4 Motion
Aufbau: Frey Fahrzeugbau 

Das Mehrzweckfahrzeug dient zum Transport von Personal und Material zur Einsatzstelle. Dadurch ist es möglich eine Einsatzleitung am Einsatzort aufzubauen.

Florian Bad Kissingen 14/1

Mannschaftstransportwagen (MTW)

Fiat Ducato Maxi
Aufbau: Fiat / Iveco

Das Fahrzeug dient zum Transport von Mannschaft und Gerätschaften. Als Beladung ist ein Erste Hilfe Rucksack und Verkehrsabsicherungsmaterial mit verlastet.

Florian Bad Kissingen 29/1

Sondertanklöschfahrzeug

Mercedes Benz 1831 AK  4×4
Aufbau: Eigen/Thoma Aufbaujahr: 2009

Das Sondertanklöschfahrzeug verfügt über einen 6000Liter fassenden Wassertank. Auf dem Fahrzeug ist ein Wasserwerfer montiert, an der Front befinden sich zwei vom Führerhaus aus steuerbare Sprühdüsen. Die Frontdüsen des Sonder-Tanklöschfahrzeuges können im Winter gegen ein Räumschild getauscht werden.  

Florian Bad Kissingen 30/1

Drehleiter (DL(A)-K 23-12 A)

Mercedes Benz Atego 1629 4×2
Aufbau: Metz

Die Drehleiter rückt nach dem LF 20/16 als zweites Fahrzeug im Löschzug aus. Sie ist mit einem Rettungskorb ausgestattet und dient vor allem der Menschenrettung. Außerdem kann ein Wenderohr , Scheinwerfer oder eine Krankentragenhalterung am Korb montiert werden.

Florian Bad Kissingen 30/2

Drehleiter (DLK 23/12)

Mercedes Benz Atego 1528 4×2
Aufbau: Metz, Drehleiterwerkstatt Beitel & Stier GmbH

Die zweite Drehleiter ist mit einem Rettungskorb ausgestattet und dient vor allem der Menschenrettung. Außerdem kann ein Wenderohr, Scheinwerfer oder eine Krankentragenhalterung am Korb montiert werden.

Florian Bad Kissingen 36/1

Wechselladefahrzeug (WLF)

Mercedes Benz Axor 2543 6×2
Aufbau: Wechselladeraufbau Gergen, Ausbau zum Feuerwehr-Fahrzeug in eigen Leistung durch ehrenamtliche Kräfte.

Seit Ende 2020 verfügt die Feuerwehr über ein Wechselladefahrzeug mit Abrollcontainer für verschiedene Aufgaben.

Florian Bad Kissingen 36/2

Wechselladefahrzeug (WLF)

Mercedes Benz Actros 4144 8x4

Kranaufbau: Palfinger PK18500

Seit 2022 verfügt die Feuerwehr über ein zweites Wechselladefahrzeug mit Kran. 

Florian Bad Kissingen 40/1

Löschgruppenfahrzeug (LF 20/16)

Mercedes Benz Atego 1628  4×4
Aufbau: Ziegler

Das LF 20/16 ist das Erstangriffsfahrzeug der Feuerwehr Bad Kissingen, ist sowohl für Brand- als auch für Hilfeleistungseinsätze einsetzbar und wurde 2006 in Dienst gestellt. Für Brandeinsätze verfügt das Fahrzeug u.a. über einen 2000 Liter Wasser- und einen 200 Liter Schaummitteltank, eine Wärmebildkamera, Sprungretter und vier Atemschutzgeräte.Für die technische Hilfeleistung ist das Fahrzeug u.a. mit Stromerzeuger, Rettungsschere, Spreizer, Rettungszylinder, Hebekissen und einem pneumatischem Lichtmast ausgerüstet.

Florian Bad Kissingen 41/1

Löschgruppenfahrzeug (KatS)

Mercedes Benz Atego 1323 AF  4×4
Aufbau: Ziegler

Das LF-KatS ist ein Fahrzeug das vom Bund zur Verfügung gestellt ist. Im Katastrophenfall kann dieses Fahrzeug in ganz Deutschland eingesetzt werden. Ausgestattet ist das Fahrzeug mit 1000 Liter Wasser, vier Atemschutzgeräte, Stromerzeuger, Selbstaufrichteten 5000l Wasserbehälter und eine Tragkraftspritze.

Florian Bad Kissingen 42/1

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 10)

Mercedes Benz Atego 1329  4×4
Aufbau: Ziegler

Das HLF 10 ist Bestandteil des Löschzuges und Rüstzuges. Für Brandeinsätze verfügt das Fahrzeug u.a. über einen 1000 Liter Wasser- und einen 120 Liter Schaummitteltank, eine Wärmebildkamera, vier Atemschutzgeräte. Für die technische Hilfeleistung ist das Fahrzeug u.a. mit Stromerzeuger, Rettungsschere, Spreizer, Rettungszylinder, div. Beleuchtungsgeräte und einem pneumatischem Lichtmast ausgerüstet.

Florian Bad Kissingen 55/1

Gerätewagen Logsistik 1

Mercedes Sprinter
Aufbau: Eigen

Transportfahrzeug mit Ladebordwand und Verkehrswarneinrichtung

Florian Bad Kissingen 61/1

Rüstwagen (RW 2)

Mercedes Benz Atego 1629  4×4
Aufbau: Ziegler

Der Rüstwagen führt umfangreiches Material zur technischen Hilfeleistung mit. Er ist mit einem festeingebauten und einem tragbaren Stromerzeuger, Seilwinde, Umfeldbeleuchtung, gelbe Blitzleuchten am Heck sowie einem pneumatischem Lichtmast ausgestattet. Die Ausrüstung besteht aus Rettungssatz, Plasmaschneider, Motorsägen, Chemikalienschutzanzügen uvm..

Abrollbehälter (AB)

AB- Mulde

Der AB Mulde fasst ein Volumen von 20m3 und dient der Aufnahme und dem Transport von verschiedenen Materialien, wie zum Beispiel Brandschutt oder Sandsäcken. Da die Mulde wasserdicht ist, können im abgesattelten Zustand auch Flüssigkeiten wie auslaufende Betriebsstoffe oder Löschwasser aufgenommen werden. 

AB- Logistik/Versorgung

Der AB Logistik/Versorgung kann sowohl als Aufenthaltsraum/Umkleide aber auch zum Transport von Material an die Einsatzstelle genutzt werden. Er verfügt standartmäßig über eine Batterie-Stromversorgung, Innen- und Umfeldbeleuchtung sowie eine Heizung.

AB- Tank

Der AB Tank mit einem Fassungsvermögen von 12.000 Liter Löschwasser kann sowohl zum Transport sowie auch als Pufferbehälter genutzt werden. Er verfügt über eine angebaute
PFP 10-1000 und entsprechendes Zubehör.

AB- Pritsche / Ladefläche

Die AB Pritsche dient zum Materialtransport, durch ihre klappbaren Bordwände ist der Abrollbehälter auch mit einem Gabelstapler befahrbar.

Außer Dienst gestellte Fahrzeuge

ehem. Florian Bad Kissingen 30/1 a.D.

Drehleiter (DLK 23/12)

Magirus Deutz 170 D12
Baujahr: 1978
Aufbau: Magirus
Außerdienststellung: 2018

Magirus Deutz 170 D12
Baujahr: 1978
Aufbau: Magirus
Außerdienststellung: 2018

Die Drehleiter ist mit einem Rettungskorb ausgestattet und dient vor allem der Menschenrettung. Außerdem kann ein Wenderohr, Scheinwerfer oder eine Krankentragenhalterung am Korb montiert werden.

Florian Bad Kissingen 50/1 a.D.

Gerätewagen

VW T5 Doka Pritsche

Aufbau: Eigen

Außerdienststellung: 2022

Transportfahrzeug mit Ladebordwand und Verkehrswarneinrichtung

Übergabe an die Freiwillige Feuerwehr Albertshausen im Jahr 2022