FEUERWACHE

Feuerwache Stadt Bad Kissingen

Kapellenstraße 40, 97688 Bad Kissingen

Nachdem bereits Anfang der 80er Jahre aufgrund gestiegener Einsatzanforderungen, Unfallverhütungsvorschriften und zusätzlicher Technik/Fahrzeuge ein Neubau gefordert wurde, war es dann am 06.12.1994 endlich soweit – Der erste Spatenstich zur neuen Feuerwache Bad Kissingen wurde durchgeführt. Nach 2,5 Jahren Bauzeit wurde die neue Feuerwache Bad Kissingen im Juni 1997 in Betrieb genommen.

Die Wache besteht aus 12 Fahrzeugboxen, einer Werkstatt und einer Waschbox.
Alle Stellplätze sind mit Strom- und Druckluftversorgung sowie einer Abgasabsauganlage ausgestattet.

In der Schlauchwaschanlage können benutzte Schläuche gereinigt und überprüft werden.
Anschließend werden sie im Schlauchturm zum Trocknen aufgehängt.

In der Atemschutzwerkstatt werden die Atemschutzgeräte gewartet, die Masken gereinigt und leere Flaschen wieder befüllt.

Die Feuerwehren im Landkreis Bad Kissingen wurden bis 24.07.2012 durch die Polizeiinspektion Bad Kissingen alarmiert. Ab Alarmstufe 2 bzw. 5 wurde die Nachalarmierende Stelle in der Feuerwache Bad Kissingen besetzt. Die Aufgabe umfasste unter anderem die Beschaffung und Weitergabe von erforderlichen Informationen für die Einsatzleiter, die Nachalarmierung von weiteren Feuerwehren und Behörden sowie die Beschaffung von zusätzlichen Personal und Material. Ab dem 24.07.2012 alarmiert uns Feuerwehren und den Rettungsdienst die Integrierte Leitstelle ILS in Schweinfurt. Diese ist unter der einheitlichen Notrufnummer 112 zu erreichen. Über die Notstromversorgung der Feuerwache, ist der Betrieb auch bei Stromausfall jederzeit sichergestellt.

Im Obergeschoss der Feuerwache befinden sich ein Schulungsraum, die Küche sowie die Floriansstube.

Im Einsatzfall ertönt in der Feuerwache ein Alarmgong, Hoftor und Eingangstüren werden automatisch geöffnet und die Beleuchtung in der Fahrzeughalle wird eingeschaltet. Die gelben Blitzer an der Straße warnen die Autofahrer vor den ausrückenden Feuerwehrfahrzeugen.

Baujahr: 1994/1995

Führungen durch die Feuerwache

Für interessierte Gruppen und Schulklassen bieten wir natürlich auch Führungen durch die Feuerwache an. Diese können individuell organisiert und abgesprochen werden. Daher wenden Sie sich doch einfach direkt per Mail an uns: verwaltung@fwkg.de

Einen kleinen "virtuellen Rundgang" durch unsere Wache finden Sie hier:

Menü schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen