Voriger
Nächster

Herzlich Willkommen

auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Bad Kissingen!

Die Freiwillige Feuerwehr Stadt Bad Kissingen stellt an 24 Stunden am Tag und 7 Tagen pro Woche ehrenamtlich den Brandschutz und die Rettung aus Notlagen für Deutschlands bekannteste Kurstadt sicher! Hier auf unserer Homepage möchten wir Ihnen einen kleinen Einblick in unsere Arbeit geben.

Sollten Sie jedoch weiteres Interesse haben, so wenden Sie sich doch einfach direkt an uns!

Ihre Feuerwehr Stadt Bad Kissingen.

 

Termine:

Aktuelles:

Jahresbericht 2021 zum download :
Jahresbericht 2021 (121 Downloads)

Aktuelles von fwkg.de @ Facebook

Am Mittwochnachmittag wurden wir mit unseren beiden Großtanklöschfahrzeugen nach Platz zu einem Großbrand alarmiert. Kurze Zeit später wurde noch unsere Drehleiter und unser Löschgruppenfahrzeug 40/1 dazu alarmiert. Was die Einsatzkräfte dort erwartete war wie im Krieg. Auf beiden Straßenseiten standen Häuser und Scheunen in Flammen. Alle eingesetzten Einsatzkräfte kämpften gegen den „Roten Hahn“ und das mit Erfolg. In den Abendstunden war das Feuer unter Kontrolle. Ein großes Dankeschön von uns an die Firma Pro Log, die Firma Mainfranken Logistik und an alle Landwirte die zur Unterstützung mit Wassertanks und Gülle Fässern kamen. Danke für die sehr gute Zusammenarbeit an alle Einsatzkräfte. Die Bilder sagen mehr als weitere Worte. MehrWeniger
Auf Facebook ansehen
Heute Abend wurde die Feuerwehr Bad Kissingen wieder zusammen mit den Feuerwehren Hausen und Winkels zu einem Brand eines Wohnhauses in die Hemmerichstraße alarmiert. Beim Eintreffen drang dichter Rauch aus dem Obergeschoss des Hauses. Eine Bewohnerin musste noch schnell ins verrauchte Haus rennen und ihre Katze retten. Beim Erkunden des Einsatzleiters der Feuerwehr stellte dieser einen massive Rauchentwicklung im Haus fest. Der eingesetzte Angriffstrupp stellte dann schnell fest, dass es nicht im Obergeschoss brannte sondern im Keller und der Rauch durch das Treppenhaus und einen alten Kamin nach oben zog. Die Feuerwehr Bad Kissingen führte mit 3 Trupps im Innenangriff einen massiven Löschangriff durch und hatte das Feuer schnell gelöscht. Die Feuerwehr Winkels wurde zu Nachlöscharbeiten mit eingesetzt. Die Feuerwehr Hausen sicherte die Einsatzstelle ab. Die Bewohner wurden durch einen Notarzt und dem Rettungsdienst betreut, bis sie wieder in ihre Wohnungen zurückkonnten. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Danke an alle eingesetzten Kräfte für die gute Zusammenarbeit. MehrWeniger
Auf Facebook ansehen
Heute kurz nach Mitternacht wurden die Feuerwehren Garitz, Bad Kissingen, Albertshausen, die Unterstützungsgruppe Einsatzleitung, die Kreisbrandinspektion sowie das Bayerische Rotkreuz und die Polizei zu einem Dachstuhlbrand in einer Bildungs- und Begegnungsstätte in Bad Kissingen alarmiert. Da die Leitstelle Schweinfurt dem Einsatzleiter Feuerwehr schon auf der Anfahrt weitere eingehende Notrufe mitteilte, und informierte, dass auch die Brandmeldeanlage ausgelöst hatte, ließ dieser noch die Feuerwehren Arnshausen und Reiterswiesen nachalarmieren. Beim Eintreffen der Feuerwehr Bad Kissingen stellte diese einen Brand auf dem Dach fest. Der Einsatzleiter Feuerwehr bildete daraufhin 3 Einsatzabschnitte. Im ersten Einsatzabschnitt wurde ein Außenangriff über die Drehleiter und dem Löschgruppenfahrzeug 1 von Bad Kissingen durchgeführt. Im Einsatzabschnitt 2 wurde ein Innenangriff durchgeführt. Hier waren das Löschgruppenfahrzeug 2, und der Rüstwagen der Feuerwehr Bad Kissingen unterstützt von der Feuerwehr Albertshausen mit einem Tragkraftspritzenfahrzeug Wasser und Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Arnshausen im Einsatz. Im Einsatzabschnitt 3 baute die Feuerwehr Garitz die Löschwasserversorgung für die eingesetzten Feuerwehren auf. Die zweite Drehleiter aus Bad Kissingen und die Feuerwehr Reiterswiesen standen in Bereitschaft, da am Anfang die Lage unklar war. Im Innenangriff wurde dann noch eine Person in einem Zimmer schlafend aufgefunden und aus dem Haus gebracht. Der Rettungsdienst kümmerte sich um die Gäste des Hauses, das evakuiert wurde. Der Einsatzleiter Feuerwehr wurde durch die Unterstützungsgruppe örtliche Einsatzleitung unterstützt, die den Funkverkehr abwickelten und die Dokumentation führten. Über die Drehleiter und im Innenangriff konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Es stelle sich heraus, dass ein Klimagerät auf dem Dach in Brand geraten war. Nach ca. 2 Stunden konnten die Gäste wieder ins Gebäude zurück. Nach rund 2,5 Std. rückten die Einsatzkräfte wieder ab. Verletzte gab es keine. Ein herzliches Dankeschön an alle eingesetzten Kräfte für die reibungslose und gute Zusammenarbeit. MehrWeniger
Auf Facebook ansehen
Freiwillige Feuerwehr Stadt Bad Kissingen, im Einsatz für die Bürger03.08. # 11:47 Uhr # Pfalzstraße # Wasserrohrbruch03.08. # 14:17 Uhr # Brandmelderalarm Ludwigstraße03.08. # 17:19 Uhr # Flächenbrand Nüdlingen04.08. # 5:35 Uhr # Ausgelöster Rauchwarnmelder Bibrastraße04.08. # 7:38 Uhr # Person aus Aufzug befreit Hemmerichstraße05.08. # 2:42 Uhr # Böschungsbrand Friedrich-Ebert-Straße MehrWeniger
Auf Facebook ansehen
Am Dienstagvormittag wurden die Feuerwehren Bad Kissingen, Hausen, Winkels, die unterstützungsgruppe Einsatzleitung des Landkreises Bad Kissingen und die Kreisbrandinspektion zu einem Brand in einem Einkaufsmarkt in Bad Kissingen alarmiert. Zusätzlich wurden Einheiten des Rotkreuzes und die Polizei alarmiert, da eine größere Anzahl von Kunden im Einkaufsmarkt war. Beim Eintreffen des Einsatzleiters Feuerwehr erkundete dieser, dass in einem Laden im Eingangsbereich ein Feuer ausgebrochen war und dieses sich in die Zwischendecke und Wand zog. Auf Weisung des Einsatzleiters wurde der Markt durch das Rotkreuz und den Mitarbeitern evakuiert. Die Einsatzstelle wurde in zwei Einsatzabschnitten eingeteilt. Die Decke und Wand wurden im Bereich der Schadensstelle geöffnet und abgelöscht. Anschließend wurde der Einkaufsmarkt entraucht und Freimessungen durchgeführt. Nachdem die Messungen negativ waren, wurde der Einkaufsmarkt wieder an die Marktleiterin übergeben. Danke an alle eingesetzten Kräfte für ihre Arbeit und an das Team vom Einkaufsmarkt, dass alle mit Mineralwasser versorgt hat. MehrWeniger
Auf Facebook ansehen