Schwerer Verkehrsunfall auf der A 7

Schwerer Verkehrsunfall auf der A 7

Heute um ca. 12:15 Uhr ereignete sich  auf der Autobahn A 7 ca. 4 km nach der Anschlussstelle Oberthulba Richtung Bad Brückenau ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein LKW fuhr auf ein am Stauende stehendes Wohnwagengespann auf und zerstörte dieses vollständig.

Das Ehepaar des Zugfahrzeuges wurde durch das Rotekreuz und vom Notarzt Dr. Brath medizinisch versorgt und in ein Krankenhaus verbracht.

Der LKW Fahrer wurde bei dem Auffahren soweit bekannt nicht verletzt.

Die Feuerwehren Oberthulba und Bad Kissingen sicherten die Einsatzstelle ab und schafften die Trümmer auf Seite.

Von der Kreisbrandinspektion war Kreisbrandinspektor Geis vor Ort.

Foto: Harald Albert
Stadtbrandinspektor

Menü schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen